Israel Sehenswürdigkeiten

Israel
In Israel, einige beliebte Urlaubsorte am Mittelmeer und Totes Meer, aber die meisten Touristen mit historischen Sehenswürdigkeiten angezogen.

Jerusalem - ein Symbol für die Heiligkeit des Volkes Gottes, eine Stadt mit einem alten und dramatische Geschichte, die Stadt und die komplizierte Geschichte von seltener Schönheit. Heilige Stadt Jerusalem, die Steine davon ging an den Patriarchen Abraham, König David, der Psalmist, Jesus Christus, Mohammed, der Kaiser von Byzanz, Rom, Ost und West, die Krieger, Kreuzritter, Saladin Regale, Barbarossa, unzählige Pilger, darunter viele russische Volk. Jerusalem zur gleichen Zeit - eine lebendige Stadt, wo fast eine halbe Million Israelis und Palästinenser, Juden, Muslime und Christen, die Stadt, die ins Armenische, christlichen, jüdischen und muslimischen Teilen besteht, von Mauern und Toren getrennt, und in denen findet jeder selbst ein , was ihn interessiert. Jerusalem ist eine der wichtigsten Pilgerstätten und religiöse Suche werden in grauer Vorzeit. Als der Urvater der Juden, Moslems und Christen, Abraham kam, um das Heilige Land - aber es ist, von der Tradition, fast viertausend Jahren - hatte er in Jerusalem traf, der König-Priester, der ein Gott des Melchisedek, und sie zusammen verneigte sich vor Gott. Dreitausend Jahre vor König David eroberte die Stadt und machte sie zu seiner Hauptstadt, und sein Sohn, der weise Salomo baute einen prächtigen Tempel in ihr. Vor zweitausend Jahren in Jerusalem, war Jesus Christus gekreuzigt, in das Grab gelegt wurde und auferstanden ist. Da dann besuchen christliche Pilger die Kirche der Auferstehung und dem Golgatha Szene der Kreuzigung, die Kirche aufgetürmt - die Stelle der Kreuzerhöhung, Garten von Gethsemane - ein Ort des Gebets im Garten und seiner Verhaftung Ölberg - den Ort der Himmelfahrt und die Treffen mit den Aposteln, die Stelle der Mariä Himmelfahrt, der Auferweckung des Lazarus, der Geburt des heiligen Johannes Baptist-Kirche, das Geheimnis Vesper und viele andere.

Für das russische Volk von Jerusalem - eine Stadt und Eleonskogo Kloster und das Kloster St.. Maria Magdalena in Gethsemane, und die Dreifaltigkeits-Kathedrale und die Kirche von St.. Alexander-Newski-, und der größte von ihnen Gorny Convent. Vor dreizehn Jahrhunderten, (die Mehrheit der Bevölkerung des Heiligen Landes zum Islam obwohl viele Orthodoxe blieb), und seitdem die wichtigsten Heiligtum Stadt - ein riesiger Felsen, aus der Zeit des Melchisedek und Salomo heiligte - war einer der heiligsten Stätten des Islam, an zweiter Stelle nach Mekka und Medina. Auf diesem Felsen trat während der Nacht Mi'raj Reise des Propheten Mohammed, und über ihm der Kalif Abd al Malik Omaija Art bauten die schönsten Gebäude des Heiligen Landes - die berühmte Golden Dome. Und jetzt die wichtigen Gebete auf ein Viertel der eine Million Muslime geht um die goldene Kuppel im Hof des alten Al-Aksa-Moschee in Jerusalem. Für Muslime ist eine Pilgerreise nach Jerusalem nur geringfügig weniger als die Hadsch - die Pilgerfahrt nach Mekka, und in den letzten Jahren viele Muslime in Russland und anderen GUS-Staaten besucht Jerusalem - Mukkadas oder Kul (Holy City).

Für Juden ist Jerusalem auch ein religiöses Zentrum. Über Kotel jüdischen Gläubigen seit Tausenden von Jahren beklagt die Zerstörung des Tempels im Jahr 70 n. Chr., und jetzt an der gleichen Stelle den jüdischen Festen. Am Mount Garbe besuchen das Grab von König David, im Tal des Kidron - das Grab des Simeon, ein rechtschaffener Mann, der Quelle des Gijon, wo er in das Reich des Königs Salomo gesalbt. Im jüdischen Viertel der Altstadt sind die alten Synagoge Ramban, pp. Juda Chassid, Spuren der alten Reich Juda. Next - eine große jüdische Friedhof auf dem Ölberg, wo die Gerechten warten auf die Auferstehung bei der Wiederkunft des Messias.

Darüber hinaus finden eine große Schreine und andere Einwanderer aus den GUS-Ländern. In Jerusalem, ist der armenischen Patriarchats und der armenischen Kathedrale von St.. Jacob wurde im Kloster des Heiligen Kreuzes leben in seinen Tagen in der großen georgischen Dichter Shota Rustaveli.

Aber Jerusalem ist nicht nur historische und religiöse Reliquien, aber lebhafte und moderne Stadt. Es zeigte sich in den letzten Jahren, modernen Einkaufszentren, ganze Blöcke von Restaurants und Cafés, Bereiche der Nachtclubs und Bars. Hier sind die Hauptpersonen und den israelischen Staat Parlament, der Knesset, dem Präsidenten des Hauses, der Wohnung und Büro des Premierministers. Jerusalem Hotels gibt es 7 tausend Zimmer, und außerdem in der kommunalen Leistungserbringung Zimmer unter dem Namen "Boker Tov" (Guten Morgen).

Es gibt viele Museen. Größten des Landes - Israel Museum. Es enthält eine große Anzahl interessanter Objekte, die von alten Listen der Bibel, der Schriftrollen vom Toten Meer, entdeckt in den Höhlen von Qumran. Dort können Sie sehen und eine wunderbare Sammlung von Gemälden, darunter Originale von Van Gogh, Matisse, Chagall, eine Sammlung der indo-amerikanischen Kunst, Objekte der jüdischen Volks-und religiöser Kunst. Es ist interessant, zu Fuß und religiösen jüdischen Viertel Mea Shearim, wo die Ultra-Orthodoxen leben, Kleidung, verhalten sich wie vor dreihundert Jahren in den Städten Osteuropas. Arabisch Basar der Altstadt kann sich mit dem berühmten Basare von Bagdad, Damaskus und Kairo.

Tel Aviv. Wenn Jerusalem - politische und geistige Hauptstadt von Israel, Tel Aviv - eine wahre Kultur-und Shopping-Center, eine lebendige und pulsierende Metropole, die 24 Stunden am Tag lebt, ohne anzuhalten. Durch die zentrale Lage von Tel Aviv kann der Besucher in den Morgen gehen überall im Land und kehren am Abend ins Hotel. International kosmopolitischen Mischung von Israelis und Touristen, Geschäftsreisende und Unterhaltung, Handel und Restaurants macht die Stadt Tel Aviv eine angenehme und leicht verständlich für den Besucher aus dem Ausland. Tel Aviv in der ersten Urlaubsreisen in den Mittelmeerraum Stadt. Seine 13-km-Ufer mit sauberen Sandstränden, Badende, Schwimmer, Segler kocht Aktivitäten. Auf dem Damm zu Fuß die Bürger und Gäste der Stadt, geben eine Vorstellung Jongleure und Zauberer, Musiker und Mimen. Viele Restaurants und Cafes mit Blick auf die Promenade. Unmittelbar und dem Yachthafen, wo 300 festgemacht ist Segel-und Motoryachten. Es gibt einen anderen Hafen der antiken Hafen von Jaffa, die für seine Fischrestaurants bekannt ist. In Tel Aviv - 5000 Hotelzimmer aus der Ultra-Luxus und ein sehr bescheidenes Hotel. Fast alle von Tel Aviv Hotels befinden sich im Herzen der Stadt, und mehr Luxus stehen direkt am Mittelmeer beregu.Tel Aviv - ein bedeutendes Zentrum der Wirtschaft und Handel, so dass die großen Hotels haben spezielle Stockwerke und Räume für Geschäftsreisende. Auf der anderen Seite in den letzten Jahren auf den Straßen parallel zum Meer einen lebendigen entstanden viele Jugendherbergen, wo man preiswerte Unterkunft.

In Tel Aviv eine Menge Museen. Auf dem Campus in Ramat Aviv, das Museum der Diaspora - Geschichte des jüdischen Volkes. Die Ausstellungen zeigen Kunst und Leben der jüdischen Gemeinden in der Streuung von 2500 Jahren. Hier sind Modelle berühmter Synagogen, erklären Dutzenden von Videos und Exponaten jüdischen Bräuchen und Glauben. In der Nähe befindet sich das Museum Zrey Israel "mit ihren Proben des lokalen Handwerks und der Kunst. Im gleichen Museum renoviert Planetarium, eine der modernsten in der Welt, die eine Reise zu den Sternen zu machen. Die Tel Aviv Museum hat eine schöne Sammlung von Gemälden von Rembrandt bis Roy Lichtenstein, was praktisch alle bekannten israelischen Künstlern. Nicht weit davon - eine neue Arts Center. Golda Moir, die die Heimat der Israeli Opera wurde. Alte Oper befindet sich direkt am Wasser, und es ist jetzt ein sehr extravagant und teuer Wohnhaus - "Opera Tower. Telavivtsy Liebe und Bilder kaufen, und viele kleine, aber wichtige Galerien sind auf Gordon Street in der Stadt. Ebenda und Darstellung der berühmten "Sotebi.

Eilat. Aufgewachsen in der Südspitze von Israel über die Golfküste des Roten Meeres Stadt Eilat, ist inzwischen weithin als ein großartiger Ort für Erholung und Tourismus, vor allem für die Liebhaber des Meeres und der Sonne bekannt. Es ist jeden Tag hier, und das Meer immer warm: im Sommer 25, Winter 21. Also der Ferienzeit, Schwimmen und Sandstrände - das ganze Jahr! Fans genießen Meer Schwimmen, Tauchen, Windsurfen, Yachten und Segelboote. Sie können genießen die traumhafte Schönheit der Korallenriffe, eine Vielzahl von bunten tropischen Fischen durch den Glasboden Boot, oder in einem U-Boot, oder sogar aus der Unterwasser-Observatorium. Eilat ist eine ausgezeichnete Meer Fang von Thunfisch, Barrakudas und andere große Fische berühmt. Vereinbaren Sie einen spannenden Exkursionen und Jeep-Safaris und Kamel in der Wüste Negev. Kunden-Service tadellosen Service und Komfort in Weiß moderne Hotel liegt nur einen Steinwurf vom Strand entfernt, zahlreiche Restaurants, Bars, Nachtclubs und Diskotheken.

Tote Meer. Im Osten der Wüste von Judäa, der tiefste Punkt der Welt (400 Meter unter dem Meeresspiegel), liegt das Tote Meer. Dies ist einer der beliebtesten Reiseziel. Dieser Bereich der toten und lebendigen Oasen. Im hohen Norden, eine halbe Stunde Fahrt von Jerusalem - die uralte Oase von Jericho. Jericho - die älteste Stadt der Welt, kam er vor zehntausend Jahren, also lange vor den Pyramiden von Ägypten. In der Stadt Hischama schönen Palast, von den gleichen Architekten wie die goldene Kuppel in Jerusalem gebaut. Nicht weit entfernt - Orte mit dem Leben Christi, der Berg der Versuchung verbunden, die Quelle der Prophet Elisa, Baum Zaccheo. Jericho ist interessant und die Tatsache, dass die Umsetzung der Friedensplan für den Rabin-Arafat, und den Touristen damit begonnen hat, kann eine Reihe von israelischen und palästinensischen Polizisten zu sehen, die Durchführung gemeinsamer Razzien.

Weiter im Süden - die Ruinen von Qumran, in dessen Nähe gefunden wurden alte Handschriften aus dem Toten Meer. Noch weiter - Al Feshha, die ein riesiger unterirdischer Fluss zu Teichen, Flüssen und Stauseen Form bedeutet, Al Gele, mit seinen Wasserfällen und Höhlen, in denen junge David verbarg sich vor dem Zorn des Saul. Weiter im Süden - rock Masada, an deren Spitze - interessante Ruinen des Palastes von König Herodes. Im Jahre 73 v. Chr. beging Selbstmord in Masada 960 Gold-Rebellen, die gegen die Römer gekämpft bis zum Ende - so sagt ein moderner Historiker Flavius Josephus. Masada wurde von Archäologen ausgegraben Yigal Yadin und verwandelte sich in ein politisches Symbol. Aber besuchen Sie den Felsen und ihre Stärke ist beeindruckend, vor allem wegen der fantastischen Form, die von oben geöffnet. Dort können Sie klettern über eine Seilbahn oder auch zu Fuß. Junge Leute lieben die Dämmerung in Masada, treffen, wo er war besonders eindrucksvoll. Von April bis Oktober in Masada werden Ton-und Licht-Präsentation.

Trotz all der Pracht und historischer Bedeutung, das Tote Meer ist ein angenehmer Ort, um auszuruhen. In den Oasen Hey Bokek und Neve Zohar Hotels sind in allen Klassen von 1500-Nummern. Große Hotels am Toten Meer sind auf die Schaffung von modernen kosmetischen kurativ-Kliniken mit der Verwendung von Mineralwasser und Schlamm konzentriert. Gäste entspannen, Entspannung, Spannung abzubauen und gleichzeitig die Teilnahme an einem Kurs der Gesundheit Ereignisse unter der Aufsicht von qualifiziertem Personal. In diesen Krankenhäusern verwendet Schlamm und Schwefel-Bäder, Inhalationen, Massagen, Kosmetik, Schwimmbäder mit Meerwasser und modernen Fitnessraum. All dies ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und holyat lieber Gast, und er war der erste Tag beginnt mit der Rückkehr der Jugendlichen fühlen. Totes Meer - der weltweit renommierten Behandlungszentrum. Der Verlauf der Behandlung kann in Hotels zu nehmen und in privaten und öffentlichen Kliniken. Selbst wenn diese nicht so elegant und Gesundheit, kehren sie in gleichem Maße. Dead Sea Wassertemperatur schwankt zwischen 19 Grad im Februar auf 31 Grad im August. Voraussichtliche Zusammensetzung des Wassers ist wie folgt (in mg pro Liter): 212400 Chlorid, Bromid 5120, Sulfat 470, Bicarbonat-22-, Kalium-7260, Calcium 1860 Magnesium 40650, 39150 Natrium. Magnesium heilt allergischen Erkrankungen der Haut und der Bronchien, und seine Konzentration in das Tote Meer ist 15 Mal höher als in den Ozeanen. Die Konzentration von Brom ist 50 Mal höher als in den Ozeanen, aber er eindeutig auf das Nervensystem. Diese Kombination von Mineralwasser, gefiltertes Sonnenlicht Troposphäre und trockene Luft der Wüste zieht viele Patienten. Viele wurden hier von den Ärzten geschickt. Patienten mit Psoriasis, Vitiligo, Rheuma, Bluthochdruck schwöre, dass das Tote Meer ihnen geholfen hat, und kommen jedes Jahr hierher zurück. Hilft Meer und Kranken mit Bronchitis und Asthma sowie Arthritis und Rheumatismus. Diese Patienten profitieren Solarium, und das Tote Meer sind viele öffentliche und private Sonnendecks. Entspannen Sie sich in diesem Bereich und Sport-Teams nach einer schwierigen Saison.

Netanya. Diese junger Ort ist kein Zufall, als israelische Riviera. Das milde subtropische Klima, viele Kilometer von Samt Sandstrände, ausgezeichnete Hotels, stand an der Mittelmeerküste, eine Familie gemütliche Stadt mit vielen Restaurants und Cafés auf der Straße, Geschäfte und Boutiquen, Souvenirläden und Blumen, in der Nähe - eine malerische Markt, wo die Fülle und Vielfalt der preiswerten Früchte . Urlauber Musik Festivals und Konzerte unter freiem Himmel in den neuen Amphitheater am Meer eingeladen, Festivals, Volkstanz, Ausstellung von Gemälden und Blumen, und Museen. Marine Sport. Tennis. Golf. Autovermietung (bis nach Tel Aviv ist nur 30 km.). In den Hotels exzellenten Service, Komfort, und auf dem Fernsehschirm Programm demonstriert Russland ORT, RTR und NTV. Netanya, wenn speziell für Familien mit Kindern, aber sie und die beste Basis Lage für Touristen Ausflügen in ganz Israel. Das Resort Saison dauert vom Frühjahr bis zum Spätherbst, aber Netanya zieht Touristen das ganze Jahr über.

Tiberias. Kleine antike Stadt, die seit biblischen Zeiten bekannt, ist bequem Tiberias am Ufer des See Genezareth (See Genezareth), zwischen den malerischen Berge, Hügel und Täler von Galiläa gelegen. Das milde Klima, fruchtbare Natur, heiße Quellen, modernes First-Class-Hotel aus der Stadt ein beliebter Ferienort und ein großes medizinisches Zentrum. Hier ist erfolgreich durchgeführt Behandlung von Durchblutungsstörungen, rheumatischen und posttraumatischen Störungen. Touristen und Pilger, insbesondere soweit sie in der Nähe von Tiberias nach Nazareth, wo die Verkündigung an anderen heiligen Ort geschehen, wo eine messianische Wirken Jesu: Kapernaum, Rate, Caen, Tabgha, wo Jesus seiner Wunder zu Fuß (auf dem Wasser zog, Verwandlung von Wasser in Wein, Multiplikation Brote und Fische ...). In der Nähe am Ufer des Jordan und Ort der Taufe Christi. In Tiberias, und in den benachbarten Städten sind viele interessante Sehenswürdigkeiten, erinnert an die Zeiten des alten Israel, das alte Rom, Kreuzzüge, hier die berühmten Tempel, Kirchen und Synagogen.

Resorts


Hotels