Finnland Traditionen

Finnland
Feilschen ist in Finnland nicht akzeptiert, aber in einigen Geschäften und Märkten können Sie feilschen sehr erfolgreich, vor allem in Kauppahalli. Es gibt ein ganzes System von saisonalen Preisnachlässe und Vertrieb. Von Weihnachten bis Ende Januar, und im Sommer nach dem Johannistag (22-24 Juni), zuletzt über einen längeren Zeitraum von Verkäufen, bei denen Rabatte erreichen 30-50%.

In Finnland, ist die Abhängigkeit von der Höhe der Service und die Qualität der Zimmer fast unabhängig von der Anzahl der "Sterne" Hotel. Das Niveau der meisten Hotels, auch private Holzhütten in entlegenen Gebieten ist sehr hoch, und die Zimmer sind mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sovremennymy. Der Preis fast immer inklusive Frühstück. Das Preisniveau aber auch recht hoch. Viele Hotels bilden einen lukrativen "Familie" Preise, die Eintrittskarten zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Region gehören. Viele Hotels kostenlos (im Zimmer der Eltern) sind gesetzt Kinder unter 12 Jahren, wenn sie nicht für ein Zustellbett benötigen. Skonto kann auch durch eine Vielzahl von Hotel-und Stadtpläne, einschließlich der üblichen und andere Dienstleistungen abgerufen werden.

Es ist ein ziemlich weites Netz von Campingplätzen. Die Gebühr für das Parken in Campingplatz, hängt von der Klasse, von 7 bis 20 Euro, Unterkunft in einem Wohnhaus - 26 bis 60 Euro. Benötigt "Camping Card" (erhältlich in den meisten Camping-und kostet 5 Euro) sowie den Betrieb der internationalen Karte "CCI" und andere touristische Karten. Die Ferienhäuser und Hotel-Zimmer ist das Rauchen verboten. Wenn Sie ein Zimmer für Raucher müssen, ist es besser zu vereinbaren, wenn im Voraus buchen.

Finnland hat ein sehr starres System des Umweltmanagements. Don't break up den Zelten und Feuer außerhalb der dafür vorgesehenen Stellen, stören oder schädigen, um wilde Tiere und Vögel, ein Lager in der Nähe der Wohnung, Nutzung von Fahrzeugen ohne die Zustimmung der Eigentümer der Website, Fischerei und Jagd festlegen, ohne die entsprechenden Genehmigungen (Fischerei auf die Schwimmerstange und Esel sind frei).

Religion: ca. 88% der Bevölkerung - Lutheraner, 1,1% - Orthodoxe Christen, mit Vertretern anderer Religionen.

Finnen - sehr freundliche und unkomplizierte Menschen. Zahlreiche Legenden und wahre Geschichten "über diese Menschen haben oft keine andere Grundlage als die Phantasie des Erzählers. Finnen - ruhig und sehr korrekte Leute, die allen Fällen Gründlichkeit und Besonnenheit zu schätzen wissen, aber das ist keine physiologische Eigenschaft, als allgemein angenommen wird, aber der gesunde Menschenverstand. Pretty rauen Natur dieser Gegend einfach nichts anders als alle im Voraus sorgfältig durchdacht, da sonst die Früchte der Arbeit wird einfach schnell verloren gehen. Deshalb sollten wir nicht erwarten, unmittelbare Reaktion aus der Finne, aber unterschätzen auch kaum zumutbar ist.

Code of Conduct Suomi ziemlich Standard für die nordeuropäischen Länder: Korrektheit, Höflichkeit und Ruhe - sind drei Säulen der lokalen Etikette. Handshake an die andere Partei nur akzeptiert, wenn wir uns kennen lernten, in den nachfolgenden Kontakte sind nur nicken und verbindliche verbalen Gruß begrenzt. Jedoch in einer offiziellen oder Business-Etikette-Handshake in allen Fällen erforderlich. Einige öffentliche "Zugeständnisse an die schwache Geschlecht" wird am häufigsten falsch verstanden werden - die Damen auch hier beschlossen, seine Hand zu schütteln, sonst wäre das Verhalten als anstößig betrachtet werden.

In einer Branche, die sich mit den Finnen empfohlen, den Gesprächspartner in die Augen sehen - wenn die Stellungnahme abgegeben, so ist der Wohnsitz hat, kann ein Partner den Verdacht der Unaufrichtigkeit. Auch in Finnland sollte nicht Vetternwirtschaft Beziehungen, an seinen Gesprächspartner (pat, legte die Hand auf seine Schulter), ist es unmöglich, den Gesprächspartner, Gestik aktiv zu unterbrechen, seine Stimme zu erheben und sich rasch zeigen ihre Gefühle.

Feste und Feiertage: 1. Januar (Neujahr), 6. Januar (Dreikönigstag) im Februar - Tag der Runeberg, 2-5 April (Ostern), 1. Mai (Frühlingsfest Vapunpyayvya), 9. Mai (Muttertag), 17. Mai ( Tag des Gedenkens an die Opfer), 13. Mai (Christi Himmelfahrt), 23. Mai (Trinity), 20. Juni (Johannistag), 10. Oktober (Tag Alexiev Kiwi), 24. Oktober (UNO-Tag), 31. Oktober (Allerheiligen), 6. November ( Tag der schwedischen Kultur), 8. November (Vatertag), 6. Dezember (Unabhängigkeitstag), 25-26 Dezember (Weihnachten).

Resorts


Hotels