Österreich Transport

Österreich
Für Besitzer der Reise Plastikkarten ist ein flexibles System von Rabatten. Die Nacht-Busse (00,30 bis 04,00), Reisekosten über $ 2, nicht reisen nicht zur Anwendung. Fein für Fahrschein reisen - 40 €, zuzüglich der Kosten der Reise.

Tickets für Busse sind etwas billiger als die Schiene.

Trampen ist sehr leicht, aber auf Autobahnen zu stimmen ist verboten. Besser zu machen, bevor es in die Länge, und immer mit einer Tablette.

Wenn Sie von einer Stadt zur anderen zu gelangen in einem vorbeifahrenden Auto wollen, ist es besser, nicht auf der Autobahn zu stimmen, und gehen Sie zu einer spezialisierten Agentur "Mitfahrzentrale". Gegen eine kleine Gebühr wird, es bei der Suche nach dem Auto.

Strassen und die Verkehrsregeln
Rechte-Hand-Bewegung. Für Reisen auf Autobahnen und Schnellstraßen wird besteuert werden (auch in den Städten), der er bestätigt, Zahlungseingänge sind für eine Woche gültig, Monat oder Jahr. Im Winter geschlossen einige Straßen und Pässe in Tirol wegen Lawinengefahr. In einigen Regionen der Bindung Ketten. Parkgebühr von Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr, am Samstag, gebührenpflichtiger Parkplatz in der Innenstadt (auch zwischen 9,00 und 13,00). Maximale Parkzeit in der Innenstadt - 90 Minuten in den unterirdischen Garagen - nicht begrenzt.

Innerdeutschen Flugverkehr in Österreich sind klein und vor allem ein Mittel für die Bereitstellung von Fluggästen regionalen Zentren für internationale Flüge mit Abflug vom Flughafen Wien.

Inlandsflüge werden von einer Tochtergesellschaft der österreichischen Fluggesellschaft Austrian - Tyrolean Airways serviert. In der Regel ist das kleine Regionalflugzeuge. Von Innsbruck nach Wien laufen sechs Flüge pro Tag von Klagenfurt - fünf aus Salzburg - vier.

Preise für diese Flüge können relativ klein und ab 89 Euro Hin-und Rückflug, ohne Gebühren (ab Innsbruck - ab 139 Euro).

Busse in Österreich spielte eine tragende Rolle in Bezug auf den Zügen. Lange Strecken, die nicht nur Vorstadt. Die wichtigste Funktion der Busse (sie sind in Österreich als "mail") - die Lieferung der Passagiere auf den Bahnhöfen. Tarif durchschnittlichen Reise - ein paar Euro, aber wenn Sie Ihre Reise mit einem Transfer mit dem Zug verbunden, sollten Sie einen einfachen Flug von Anfang bis Ende zu kaufen - es wäre billiger als der Kauf separate Tickets für Bus und Bahn. Bus-Fahrpläne sind auf der Website der Österreichischen Bundesbahnen zur Verfügung.

Ground Transport-und U-Bahn
Der Nahverkehr in den meisten Städten von Österreich präsentiert von Bussen und Straßenbahnen, manchmal Wagen. Wien öffentlichen Verkehrsmitteln besteht aus Bussen, Straßenbahnen, U-Bahn (U-Bahn) und S-elektrische Triebzüge (S-Bahn).

Individuelle Karten für jede Art von Transportkosten 1,5 Euro (des Fahrers - 2 Euro). Tägliche Reisekosten in Höhe von € 5, Karten für drei Tage - 12 Euro. Auch drei Tage, aber den Rabatt in den Museen, während für Besuche der Sehenswürdigkeiten und Restaurants betreibt touristischen Reisen Wien-Karte.

Ein Ticket für eine ganze Woche (Montag-Sonntag) kostet nur 12,5 Euro. Karten für 8 Tage (nicht unbedingt hintereinander) kostet 24 Euro. Dieses Ticket ist auch vorteilhaft für Touristen reisen für zwei, drei oder vier - sie können diese in der gleichen Zeit verwenden, indem Sie einen Tag für jeden. Alle Fahrkarten müssen geprüft werden, bevor die erste Reise.

Taxis
Taxis können telefonisch bestellt werden (in den Bahnhöfen und großen Hotels, sind sie im Einsatz rund um die Uhr), "Fang" auf der Straße ist oft bedeutungslos.

Der Zug ist das wichtigste Mittel der Bewegung in Österreich. Stunden-Flüge von der nationalen Eisenbahngesellschaft ÖBB in Verbindung zu allen wichtigen Städten des Landes. Österreichische Züge gehören zu den zuverlässigsten und komfortabel in Europa.

Für die schnelle Langstrecken-Züge sind EG (OEC), IC (OIC), D, ICE. Regionalzüge werden als E und R, S bezeichnet - S.

Preise
Richtsätze sind ausreichend groß. Reise von Wien nach Salzburg (3 Stunden) werden 36 Euro in der zweiten Klasse und 57 Euro kostet in der ersten. Von Salzburg nach Innsbruck (2 Stunden) - 29 Euro in der zweiten Klasse und 48 in der ersten. Ein Zug im ganzen Land von Wien nach Bregenz (8 Stunden) ist am Nachmittag trainieren, 56 Euro in der zweiten Klasse und 86 Euro in den ersten.

Tarif für alle Arten von Zügen ist die gleiche, Aufpreis für die Klasse der Zuggeschwindigkeit oder nicht. Der Kauf einer Eintrittskarte hin und zurück gibt keine Rabatte, aber wenn Sie ein paar Passagiere, jeweils beginnend mit dem zweiten zu gehen, gehen zum halben Preis.

Die interne Kommunikation ist auf den Nachtzug Wien nach Bregenz reduziert. Sie finden uns auch in der internationalen Nachtzüge - zum Beispiel, Wien, Zürich. Wenn Sie einen Schlafplatz für ihn zu haben, um den regulären Eintrittspreis zahlen - etwa 20 Euro für die Couch, Schlafwagen teurer. Aber wenn Sie ein Ticket kaufen im Voraus, kann es manchmal ein spezielles Angebot - ab 29 Euro pro Fahrt, darunter auch Tickets und Reservierungen.

Wenn Sie beabsichtigen, mehrere Reisen nach Österreich zu machen, dann ist die beste Option wäre ein Ticket EvroDomino Österreich. Dieses Ticket kostet EUR 84 für alle drei Tage freie Fahrt innerhalb von einem Monat plus 11 Euro für jeden zusätzlichen Tag. Ergebnisse kaufen kann bis zu 5 zusätzliche Tage. Für Jugendliche unter 26 Jahren niedriger Preise - 64 Euro für die ersten drei Tage plus 8 Euro für jedes weitere.

Resorts


Hotels