Österreich Traditionelle Küche

Österreich
Österreichische Küche ist sehr traditionell und erhebliche Unterschiede in den verschiedenen Gebieten des Landes. In der nationalen Küche stark Italienisch und Deutsch zu beeinflussen, sehr viele Gemeinsamkeiten mit einer Küche und Ungarn, die Tschechische Republik, Slowenien, und sogar der Türkei. Dies ist die weltweit einzige nationale Küche, benannt nach der Hauptstadt, und nicht das Land, das "Wien" und nicht "österreichisch".

Austrian wichtigsten Fleischgericht - der berühmte Wiener Schnitzel. Es ist Gebackene großes Stück weichen Kalbfleisch, sicherlich Schließkante Schale, mit Gemüse-Salat serviert. Ein weiteres Symbol der Wiener Küche - fried chicken "bakhun sowie Kaiser's Omelett (oder besser gesagt, luftigen Kuchen Schlagsahne Eier) Kaiserschmarrn, gekochtes Rindfleisch mit Apfel-Meerrettich" tafelshpits, Forellenfilet, Nudeln mit Käse kasnokken und Käse-Suppe , Karpfen in Serbisch, getrockneten Schinken, ein Analogon des italienischen "Pasta" - "nokerl und zarte Gänseleber. Satz Geschirr aus Sauerkraut zubereitet, z. B. Knödel und Sauerkraut "krotspattsn" Braten "hoarneystnidey" und viele Beilagen. In Österreich und köstliches Brot backen, die notwendigerweise im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern ist am Tisch zu präsentieren.

Und in der Tat die Zahl der Desserts Wiener Küche in der Welt unerreicht. Zusätzlich zu den traditionellen Apfelkuchen apfelshtrudel "Welt-berühmten Schokolade" zahertorten, Rum Kuchen "Gugelhupf, süß souffle" Salzburger nokkerln "gebacken in einem Ei Weißbrot mit Marmelade und Zucker," Ritter Armagh, Marillenknödel "marilenknedl, Wien Pfannkuchen, Kuchen und Gebäck.

Tiroler Küche ist eine große Auswahl an Speisen und Sättigung, die beliebteste Suppe mit Speck, gratiniert mit Kartoffeln, Mehl, Fleisch und Speck "grestl, Brühe mit Leberknödel" liberknedl, eine Auswahl an frischen Salaten und Fleisch vom Grill, in erster Linie -- berühmte Wiener Schnitzel, sowie viele italienische Gerichte. Steiermark Fülle von verschiedenen Speisen aus Eintopf mit verschiedenen Gewürzen und Wurzeln, sondern auch eine unverzichtbare Präsenz auf dem Tisch der lokalen Wein. In Kärnten und Salzburg, eine große Anzahl von Gerichten der slawischen Ursprungs - Teigtaschen mit Quark, Klöße, Nudeln mit Schinken shinkenflekern "Pfannkuchen" Straub "Pfannkuchen" palachinken "mit süßen Füllungen, gebratene Forellen und viele Mehlspeisen.

In Österreich, produzieren viele Arten von gutem Bier und Wein. Sami Österreicher bevorzugen einen leichten Wein, Winzer, "produzierte auch so merkwürdige Sorten wie Riesling verwenden, Gruner Veltlinner" und "Müller Thurgau" aus der Wachau, Rotwein "Shilher oder Weisswein Muskateller und Morrilan" aus der Weststeiermark sowie trockene Weine aus dem Burgenland.

Besondere Erwähnung verdienen die Wiener Kaffeehäuser, die die Wiege der europäischen Kultur der Konsum von Kaffee und der Gegenwart "Visitenkarte" des Landes, wo das Angebot in der Regel mindestens 30-50 Sorten von Kaffee - Kaffee mit Sahne "Blend" Kaffee mit Sahne "Brauner", "Cappuccino", Kälte schwarzer Kaffee mit Rum oder Schnaps, starker Espresso Kurze oder schwächer "ferlengerter" doppelten "Mokka" mit viel Schlagsahne "aynshpenner" und unzählige andere Arten von Kaffee.

Resorts


Hotels