Andorra Transport

Andorra
Durch das völlige Fehlen der Eisenbahn-Systems und seiner eigenen Flugplätze, alle öffentliche Verkehrsmittel in dem Land durchgeführt werden, nur mit dem Auto. Regelmäßige Busse decken praktisch das gesamte Gebiet von Andorra, alle seine Städte und Urlaubsorte und in den meisten Fällen sind die letzte Station Routen direkt an der Liftstation entfernt. Besondere Buslinien, Ski-Bus, fährt alle 15-20 Minuten. von Aufzügen an die umliegenden Städte und zurück. Ticket-Preis (one way) an der Shuttle-Routen - über $ 4, "Ski-Bus" - ca. $ 2. Buslinien bedienen 9,00 bis 18,30 im Zeitplan 1 Flug nach 1,5 Stunden. Von der Ski-Stationen in der Mitte des letzten Busse fahren um 18.30 Uhr. Skilifte und Seilbahnen arbeiten nach dem Zeitplan, der von der Verwaltung der Infrastruktur bestimmt wird, aber in der Regel bis 17.00 Uhr.

Die Verkehrsregeln unterscheiden sich nicht von denen in Westeuropa hat, nur, wenn die Punkte, die Sie immer ein Ersatz-Paar bringen sollte. Andorra sind sehr diszipliniert und gesetzestreue Fahrer, aber dennoch oft geltenden Geschwindigkeitsbegrenzungen nicht einhalten und die Regeln für das Überholen.

Taxis stehen nur innerhalb der Stadtgrenzen oder an der Liftstation. Taxi ist am besten auf dem Handy anrufen, aber die Wartezeit ist in der Regel mehr als 1 Stunde. Durchschnittliche Kosten für ein Taxi mieten - 5 EUR (pro Auto), Skilifte - $ 20 (pro Auto). Trinkgeld ist nicht erforderlich, aber willkommen.

Rent a car müssen Sie eine Kreditkarte und einen internationalen Führerschein. Die Miete beinhaltet in der Regel die Kosten für Benzin, sondern beinhaltet eine ausländische Versicherung (die Versicherung muss immer bei mir sein).

Resorts


Hotels